CurTec erzielt hervorragendes Ergebnis bei CSR-Plattform EcoVadis

In den Medien

Sponsoring & Unterstützung

Pharma

Spezialchemikalien

Schutzmaßnahmen für Gefahrgut

Qualitätsmanagement

Hygienemanagement

Nachhaltigkeit

Risikoreduktion

Lebensmittelechtheit

Produktneuheiten

Freizeit

CurTec erzielt hervorragendes Ergebnis bei CSR-Plattform EcoVadis

Von Marc Martens
09-03-2017

Die Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen (Corporate Social Responsibility, CSR) spielt eine wichtige Rolle in sämtlichen Betriebsprozessen. CurTec hat für die Formulierung seiner CSR-Ziele und Maßnahmen die ISO 26000 als Ausgangspunkt gewählt. Durch unsere kürzliche Mitgliedschaft bei der EcoVadis-Plattform sind diese Maßnahmen sichtbar und messbar. CurTec hat es auf Anhieb unter die besten 8 % seiner Peergroup geschafft.

CSR ist wichtig
Es hat eine Weile gedauert, aber CSR ist mittlerweile ein wichtiges Thema geworden. Eine nachhaltige und gesellschaftlich verantwortungsvolle Geschäftsführung ist fester Bestandteil jeder Unternehmenspolitik. Es gibt keine Zeitung, keine Broschüre und keinen Artikel, in denen nicht von Nachhaltigkeit die Rede ist.

Und das ist auch gut so. Nach Jahren der Überproduktion von wertlosen Waren und einem wachsenden Müllberg gibt es immer mehr Unternehmen, die nachhaltiger produzieren und mit ihrem Abfall und CO2-Ausstoß verantwortungsbewusst umgehen. Es ist fast nicht möglich, mit den neuen Innovationen für Nachhaltigkeit Schritt zu halten.

Biobasierte VerpackungenCSR treibt Produktinnovation
Auch CurTec hat sich diesem Trend angeschlossen. Die Einführung von biobasierten Verpackungen ist ein schönes Beispiel für unser Engagement. CurTec verwendet zur Herstellung von Fässern und kleinvolumigen Verpackungen Kunststoff aus einem nachwachsenden Rohstoff (Zuckerrohr). Diese Verpackungen besitzen dieselben Eigenschaften wie HDPE-Verpackungen aus Erdöl, belasten jedoch nicht die immer knapper werdenden fossilen Ressourcen.

Aber CurTec tut noch mehr. Im Januar 2016 hat CurTec entsprechend der Norm ISO 26000 eine „CSR-Selbsterklärung“ erstellt und unterzeichnet. CurTec wägt bei jeder Unternehmensentscheidung zwischen den gesellschaftlichen und den wirtschaftlichen Folgen ab und berücksichtigt die Interessen so genannter Stakeholder. Stakeholder können Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten sein, aber auch Investoren, Anwohner und die Gesellschaft im Allgemeinen.

Die EcoVadis-Plattform
Im vergangenen Jahr gab es auch einige Kunden, die über EcoVadis – eine aus der Industrie entstandene Plattform – eine CSR-Erklärung verlangten. EcoVadis hat es sich zum Ziel gesetzt, die Integration von Nachhaltigkeitskriterien in den Beziehungen zwischen Kunden und Lieferanten zu fördern. Dies geschieht mithilfe einer zuverlässigen, globalen und benutzerfreundlichen CSR-Bewertung, die Unternehmen beim Risikomanagement und bei der Implementierung umweltfreundlicher Innovationen unterstützt.

CurTec nimmt seit Juni 2016 an EcoVadis teil. Die Methode basiert auf 21 Kriterien, die in vier Bereiche unterteilt sind: Umwelt, gerechte Arbeitsbedingungen, Ethik/lautere Geschäftspraktiken und Lieferkette. Unternehmen, die Mitglied werden möchten, müssen Fragebögen ausfüllen und Nachweise für ihre CSR-Leistung erbringen. Die Ergebnisse werden dann in Form einer leicht verständlichen Scorecard veröffentlicht. CurTec hat es auf Anhieb unter die besten 8 % seiner Peergroup geschafft!

Angaben ergänzen
Die Ergebnisse werden jährlich überprüft. Außerdem können die Teilnehmer ihre Angaben jedes Jahr ergänzen. Die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen ist ein dynamischer Prozess, der die Teilnehmer von EcoVadis motiviert, sich zu verbessern und sogar die Vorgaben zu übertreffen.

Wenn Sie mehr über die gesellschaftliche Verantwortung von CurTec und (den Zugang zu) EcoVadis erfahren möchten, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Eine Frage stellen

EcoVadis
Mehr wissen über EcoVadis

Zurück zu den Nachrichten