Spezielle Filtereinsätze in Krahnen Industriesaugern erhöhen die Bedienersicherheit und verhindern Kontamination

Marc Martens Marc Martens Facebook Linkedin

Die Vermeidung einer Kontamination der Mitarbeiter während der Reinigung und Entstaubung ist ein wichtiges Thema für Pharmaunternehmen. Mit leitfähigen Fässern von CurTec hat Krahnen für seine High-End-Atex-Industriesauger einen speziellen Filtereinsatz entwickelt, der Staub aufnimmt und einfach entsorgt werden kann, ohne dass das Risiko einer Kontamination des Operatoren oder der Arbeitsumgebung besteht.

Reinigung und Entstaubung

In vielen Pharma- und Chemieunternehmen, die Pulver herstellen oder verarbeiten, gehören Reinigung und Entstaubung zur täglichen Routine. Diese Pulver sind oftmals giftig, gefährlich und/oder explosiv und müssen ohne die Gefahr einer Kontamination oder Gefährdung der Mitarbeiter und der Arbeitsumgebung extrahiert werden. Im Laufe der Jahre haben sich die Sicherheitsanforderungen dieser Industriezweige weiterentwickelt und Unternehmen benötigen Vorrichtungen, die zuverlässig und sicher sind.

Krahen High-End-Atex-Industriesauger mit CurTec-leitfähiges Fass

Krahnen ist ein deutscher Hersteller von Reinigungstechnik für explosionsgefährdete Bereiche in verschiedenen Branchen. Er bietet eine umfassende Palette an hochwertigen Industriereinigungssystemen wie (Sicherheits-) Gas- und Staubsauger, Bodenreinigungsmaschinen und Zentralabsauganlagen an. Die Produkte werden von hochqualifizierten Ingenieuren intern entwickelt und gebaut und erfüllen die höchsten Sicherheitsstandards. Ein gutes Beispiel für ihr Können sind die Atex-Industriesauger, die über ein besonders zuverlässiges und sicher zu bedienendes Staubentsorgungssystem verfügen.

Leitfähiges Fass als austauschbare Kartusche

Der Filtereinsatz, der aus einem leitfähigen 26-Liter-Fass von CurTec hergestellt ist,  enthält einen Filterbeutel. Das Fass mit Schraubdeckel besteht aus leitfähigem Kunststoff und ermöglicht die sichere Aufbewahrung von explosiven, fließfähigen Feststoffen. Krahnen hat zwei Verbindungsstücke mit selbstschließenden Ventilen an den Schraubdeckel und den Boden des Fasses montiert. Nach Gebrauch kann das Fass/der Filtereinsatz vom Sauger abgenommen und ohne Kontaminationsgefahr entsorgt werden.

Die Kartusche eines Krahnen Atex-Industriesauger ersetzen

Der größte Vorteil von CurTec-Fässern ist ihre Leitfähigkeit (mit einem Oberflächenwiderstand von ≤ 1.000.000 Ohm) verglichen mit antistatischen Ausführungen. Eine antistatische Oberfläche wird häufig mit einem Additiv erzielt, das nach und nach aus dem Kunststoff diffundiert. Dadurch wird die Leitfähigkeit gesenkt und das Zündrisiko durch Funken erhöht sich. Weitere Vorteile sind die Durchmesser der Fässer, die ideal in vorhandene Atex-Industriesauger passen, die vielen verschiedenen Größen, die in leitfähiger Ausführung bei relativ geringen Bestellmengen produziert werden können, sowie die Tatsache, dass CurTec die Anforderungen der Pharmakunden von Krahnen erfüllt.

Qualitätsmanagement und Prozesssicherheit haben sich im Laufe der Jahre insbesondere in der pharmazeutischen und chemischen Industrie weiterentwickelt. Aufgrund der steigenden Anforderungen seiner Kunden hat Krahnen die Qualität weiter verbessert. Mit seinen leistungsstarken Produkten ist der Hersteller in der Lage, die strengen Sicherheitsvorschriften zum Schutz von Bedienpersonal und Arbeitsumgebung mühelos einzuhalten.

Risikominderung und Qualitätskonformität sind zwei Ziele, denen sich auch CurTec verschrieben hat. Die Produktionsstätte von CurTec ist GMP-zertifiziert und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften ist eine Selbstverständlichkeit. Dadurch leisten die Verpackungen von CurTec einen wertvollen Beitrag zu jeder Lieferkette.

Entdecken Sie die Vorteile von leitfähigen Fässern

 

Close
Captcha

Angezeigte Zeichen eintragen.

More info I agree

Close
Captcha

Angezeigte Zeichen eintragen.

Close
Captcha

Angezeigte Zeichen eintragen.